Am 28. Mai 1967 bin ich in Basel geboren und in einem Vorort dieser Stadt aufgewachsen.

1973 starb meine Mutter an Krebs.

Mit 17 Jahren bin von zu Hause nach Basel ausgezogen.

1987 kam meine erste Tochter zur Welt.

Mit 23 Jahren war ich Mutter von 3 Mädchen.

Bald darauf folgte die Trennung /Scheidung und  ich war einige Jahre alleinerziehende Mutter. 1998 starb der Vater der 3 Mädchen an den Folgen seiner Drogenprobleme.

1996 lernte ich den Vater unserer drei weiteren Kindern kennen.

Zu dieser Zeit begann ich mit dem Studium an der höheren Fachschule für Soziale Arbeit in Basel.

Während der Ausbildungszeit kamen 2 Söhne und eine Tochter auf die Welt.

In den folgenden Jahren beschäftigte ich mich nebst der Familienarbeit mit Psychologie, Philosophie, Lyrik, Aphoristik und spiritualistischen Themen.

Das Schreiben wird immer wichtiger. 

2018 hat mich eine weitere Liebe hat mich in die Berge ins Wallis gebracht. Dort lebe und schreibe ich und ich bin gespannt, was das Leben alles noch vorhat.