Wer zu wenig hat, dem ist alles zu viel - wer zu viel hat, dem ist alles zu wenig.